Projektübersicht

Der Wald-Spielplatz in Ibbenbüren-Uffeln, Am Flüddert, musste geschlossen werden, da Bäume nicht mehr stand- und bruchsicher sind und Spielgeräte nicht der Norm entsprechen. Der Spielplatz soll mit Unterstützung des Interessen-Vereins von den Bewohnern der Siedlung saniert und dann wieder eröffnet werden.

Kategorie: Soziales

Stichworte: Spielgeräte, Sanierung, Wald-Spielplatz

Finanzierungszeitraum 18.07.2017 12:28 Uhr - 17.10.2017 23:59 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Sommer und Herbst 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Interessen-Verein Uffeln betreibt den Wald-Spielplatz am Rande der Flüddert-Siedlung. Dieser wird von Kindern der Siedlung aber auch von vielen Uffelnern und Auswärtigen genutzt. Anfang Juni musste er geschlossen werden, da einige Bäume nicht mehr standsicher sind und Äste aus den Kronen brechen können. Außerdem entsprechen einige Spielgeräte nicht mehr der Norm.
Die Sanierung kostet ca. 2500 € und wird im Wesentlichen von den Anwohnern getragen. Die noch fehlenden Geldmittel sollen über diese Aktion gewonnen werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, den Kindern der Siedlung aber auch den Uffelnern und Auswärtigen, die diesen Spielplatz zum Spielen aber auch zur Rast bei Fahrrad-Touren nutzen, einen sicheren und interessanten Spielplatz zur Verfügung zu stellen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der Spielplatz kann wegen vorhandener Sicherheitsmängel nicht betrieben werden. Eine Wiedereröffnung ist nur nach einer Sanierung möglich. Davon profitieren neben den Kindern der Siedlung auch viele Uffelner und Auswärtige, für die der Spielplatz Ziel von Ausflügen und Rad-Touren ist.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für die Sanierung des Spielplatzes verwendet, insbesondere um einige nicht mehr standsichere Bäume zu fällen, die Kronen der Bäume zu pflegen und die Spielgeräte zu sanieren. Sind darüber hinaus noch Mittel verfügbar, wird evtl. ein Zaun errichtet und ggf. weitere Spielgeräte angeschafft.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Interessen-Verein Uffeln