Projektübersicht

Die Feuerwehr besteht grundsätzlich aus 3 Generationen. Es gibt eine Jugendfeuerwehr, eine Einsatzabteilung und eine Ehrenabteilung.
Damit diese 3 Generationen die Möglichkeit haben sich untereinander auszutauschen und ihre Kameradschaft zu fördern, möchten wir einen derzeit leerstehenden Raum ausbauen. Somit können wir den Mitgliedern des Vereins einen Rückzugsort zwischen dem sonst so anspruchsvollen Alltag der Feuerwehr bieten.

Kategorie: Allgemein
Stichworte: Hörstel, Gemeinschaftsraum, Ehrenamt, Jugendfeuerwehr, Feuerwehr
Finanzierungs­zeitraum: 01.08.2019 08:38 Uhr - 30.10.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Herbst/Winter 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir möchten einen derzeit leerstehenden Raum zu einem "Raum der Generationen" ausbauen. Das bedeutet, dass wir einen Ort schaffen wollen, in dem sich die 3 Generationen der Feuerwehr (Jugendfeuerwehr, Einsatzabteilung, Ehrenabteilung) treffen können um sich auszutauschen und die Kameradschaft zu fördern.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, einen Raum mit gemütlicher Atmosphäre und geeigneten Sitzgelegenheiten zu schaffen, der den Kameradinnen und Kameraden von jung bis alt eine Rückzugsmöglichkeit bietet zwischen den nicht selten belastenden Einsätzen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Damit die Kameradinnen und Kameraden auch nach den Einsätzen und Übungen die Gelegenheit haben, ihren Zusammenhalt und Freundschaften zu fördern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Ausbau eines Raumes:
- neuer Fußboden
- Wände werden gestrichen
- Sitzmöbel werden gekauft
Bei Überfinanzierung, wird das Geld der Jugendfeuerwehr zu Gute kommen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Mitglieder (Jugendfeuerwehr, Einsatzabteilung, Ehrenabteilung) des Vereins zur Förderung des Feuerschutzes in der Stadt Hörstel
- Stadtteil Hörstel - e. V.
Uferstraße 2
48477 Hörstel
1. Vorsitzender: Sebastian Witthake