Projektübersicht

Die gespendeten Gelder sollen in die Erneuerung und Modernisierung unseres Hindernisparcours fließen. So können wir unsere Trainingsbedingungen für Pferd und Reiter optimieren und steigern dadurch ebenfalls die Attraktivität unseres Reitvereins.

Kategorie: Sport
Stichworte: Reitverein, Kinder- und Jugendliche, Springreiten, Hindernisse, Reiten
Finanzierungs­zeitraum: 09.02.2018 08:58 Uhr - 07.05.2018 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Frühjahr/ Sommer 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Unser Trainingsparcours ist mittlerweile sehr in die Jahre gekommen. Das Holz der Hindernisständer ist teilweise morsch und mit den Eisenfüßen auch viel zu schwer für unsere jugendlichen Reiter. Die alten Hindernisauflagen entsprechen nicht mehr der Norm, die aus sicherheitstechnischen Gründen vom Verband vorgeschlagen wird. Von den Hindernisstangen blättert teilweise die Farbe ab und viele sind ebenfalls morsch.
Mit der Erneuerung des Hindernisparcours können wir die aktuellen Sicherheitsstandards erfüllen und optimale Trainingsbedingungen für Pferd und Reiter schaffen. Es ist uns ein großes Anliegen, unseren Vereinsmitgliedern einen Trainingsparcours mit vielen unterschiedlichen Hindernissen zur Verfügung zu stellen, um sie gut auf die kommende Turniersaison vorzubereiten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Durch die Erneuerung des Hindernisparcours schaffen wir eine höhere Attraktivität für alle aktiven Reiter des Reitvereins Altenrheine. Dazu gehören neben den Turnierreitern auch die Freizeitreiter und natürlich auch alle Kinder und Jugendliche die das Reiten in unserem Reitverein erlernen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Ein wichtiger Grund ist der Sicherheitsaspekt!
Die neuen Hindernisse entsprechen den neusten Sicherheitsstandart!
Des weiteren ist es uns ebenfalls wichtig, dass unsere aktiven Vereinsmitglieder, durch die verbesserten Trainingsbedingungen, sich auf den Turnieren in unserer Umgebung sehr gut präsentieren können und durch ihr gutes Reiten für unseren Verein werben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt in voller Höhe in einen neuen Hindernisparcours. Durch Ihre Unterstützung erhoffen wir uns auch in Zukunft weitere Sanierungen und Erneuerungen umsetzen zu können um optimale Trainingsbedingungen für Pferd und Mensch beizubehalten oder neu zu schaffen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Zucht-, Reit- und Fahrverein Altenrheine mit seinen ca. 190 Mitgliedern und besonders alle aktiven Reiter.