Projektübersicht

### Spenden und Privatkonzert gewinnen! ###
Für die Entstehung eines geeigneten Orchesterproberaumes sind aufwendige, kostenintensive Rohbauarbeiten erforderlich. Die tragende Wand eines Klassenraumes muss entfernt werden und der hierdurch entstehende Durchbruch wird aufwendig mit Stahlträgern und Stützen abgefangen. Die Vergabe der Arbeiten muss zwingend an ein Fachunternehmen erfolgen.

Kategorie: Kunst / Kultur
Stichworte: Musikverein, Jugend, KVG-Schule, Orchesterproberaum, Soziales Engagement
Finanzierungs­zeitraum: 30.08.2016 10:01 Uhr - 30.11.2016 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Herbst 2016

Worum geht es in diesem Projekt?

### Liebe Freunde, Fans, Gönner und Aktive – wir hoffen auf EURE Unterstützung! ###

Endlich ist es soweit – Wir starten durch!
Der Umzug aus den „maroden Realschulpavillons“ in die neue Unterkunft in der „KVG-Schule“ an der Gantenstrasse steht unmittelbar bevor.

Wir stehen in den Startlöchern und freuen uns alle riesig darauf!

Mit dem bevorstehenden Umzug in die KVG-Schule haben wir uns allerdings auch einiges vorgenommen.
Bevor wir dort Musik machen und -unterrichten können muss noch viel umgebaut, gewerkelt und renoviert werden.

### Es ist viel zu tun - aber mit DEINER Unterstützung schaffen wir das! ###

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Menschen im Verein:
Erstmal sind da natürlich die Aktiven im Verein, das sind ca. 300 Musizierende, zumeist Kinder u. Jugendliche, dann natürlich unsere 21 Musiklehrer und die 3 Mitarbeiterinnen in der Verwaltung.
Alle warten sie seit Jahren sehnlichst auf den Tag die alten Pavillons verlassen zu dürfen!

Der Musikunterricht und das Vereinsleben:
Mehr Proberäume, zusätzliche spezielle Bandproberäume im schalldichten Keller, ein geeigneter Raum für die Kleinkinder der „Musikalischen Früherziehung“ und ein großzügiger Aufenthaltsbereich für das gemeinschaftliche Beisammensein bilden den Rahmen für mehr Unterrichtsqualität und ein harmonisches Vereinsleben.
Viel zu lange beschäftigt sich der Musikverein nun schon mit dem Thema Unterkunft.
Wir wollen uns endlich wieder dem Musizieren und dem Vereinsleben zuwenden und uns mit neuen Ideen in der musikalischen Ausbildung beschäftigen.

Die Bürger der Stadt Steinfurt und Umgebung:
Vor allem aber profitieren die Steinfurter Bürger davon, wenn es bei uns vernünftig läuft.
Wir wollen der „musikalische Hafen“ für alle Musikinteressierten sein und wir wollen weiterhin das öffentliche Stadtleben und die vielen Stadtfeste mit unseren Aufführungen musikalisch mitgestalten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Neben vielen anderen Baustellen (Planung, Trockenbau, Elektrik, Malerarbeiten, Bodenbeläge, u.v.m) liegt uns die hier projektierte Wandentfernung besonders im Magen. Da hier ein nicht unerheblicher Eingriff in die Gebäudestatik erfolgt, hat die Stadt Steinfurt, als Eigentümer der KVG-Schule, uns zur Auflage gemacht, die Durchführung an ein Fachunternehmen zu vergeben. Im Gegensatz zu den anderen aufgeführten Gewerken haben wir hier keine Möglichkeit zur Erbringung von Eigenleistung.

Der große Orchesterproberaum ist ein sehr wichtiger, aber auch kostenintensiver Baustein im Unterrichts- und Probenkonzept. Sollte es gelingen die Rohbauaktivitäten über dieses Spendenprojekt zu finanzieren, wäre dem gesamten KVG-Projekt damit deutlich weitergeholfen und bestehende Eigenmittel des Vereins können für einige der vielen anderen wichtigen Renovierungsarbeiten verwendet werden.

Helft mit, dass wir schnell wieder Musik machen können.
Wir wollen nicht mehr planen, umbauen, renovieren, uns mit Handwerkern, Klägern, Stadtverwaltung und Politikern rumschlagen.
Wir wollen einfach nur Musik machen – für uns und für Euch!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Spendengeld fließt zu 100% in die Finanzierung der Umbau- und Renovierungsaktivitäten der KVG-Schule, um diese für den Musikunterricht, den Orchesterbetrieb und das Vereinsleben herzurichten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die „Musikfabrik Steinfurt e.V.“, mit
- allen aktiven Musikern,
- deren Eltern,
- den Musiklehrern,
- den Mitarbeitern des Vereins,
- unserem musikalischen Leiter, Thomas Blanke,
- dem ehrenamtlichem Vereinsvorstand
- und den vielen ehrenamtlichen Unterstützern.

Viel Unterstützung erhalten wir auch durch die Politik und die Stadtverwaltung der Stadt Steinfurt – vielen Dank dafür.