Projektübersicht

Wir sind ein integrativer Reitverein mit dem Schwerpunkt Reittherapie.Menschen mit & ohne Behinderung,in ihren verschiedenen Lebenslagen & mit ihren individuellen Bedürfnissen,finden bei uns Ansprechpartner & Unterstützung.
Wir möchten auf dem großen Dachboden erlebnispädagogische Angebote durchführen,die von Menschen mit & ohne Behinderung besucht werden und Berührungsängste abbauen.
Künftig sollen 2 Schweine unsere tiergestützte Therapie berreichern,für die wir ein Gehege im Wald bauen möchten

Kategorie: Soziales
Stichworte: MenschenmitBehinderung, Pferde, Reitsport, Reittherapie, Hängebauchschweine
Finanzierungs­zeitraum: 08.02.2018 09:04 Uhr - 07.05.2018 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Ziel unseres Reitvereins ist es, durch unsere Pferde und anderen Tiere, Menschen mit und ohne Behinderung zu verbinden und Berührungsängste abzubauen. Das Hauptaugenmerk liegt hier in der Therapeutischen Arbeit mit Hilfe unserer Tiere.

Wir planen unseren Dachboden umzubauen um dort Erlebnispädagogische Angebote durchführen zu können.
Der Dachboden bietet einen Wettergeschützten Raum mit jeder Menge Platz für verschiedene Aktivitäten.
Zunächst ist es natürlich notwendig, dass die Luken sicher geschlossen werden. Anschließend wollen wir u.a. ein "Heubad" bauen, in dem entspannt werden kann.
Des Weiteren sind Schaukeln, eine Sitzecke und die Anschaffung einiger Spiele bzw. eines Kickertisches geplant.

Um unser tiergestütztes Therapieangebot weiter auszubauen, möchten wir gerne ein Gehege für 2 Hängebauchschweine in unseren Wald bauen. Sie sollen einen artgerechten Auslauf mit einem Stall bekommen, in dem sie sich wohlfühlen und zurückziehen können. Die Tiere werden wir von einer Tierschutzorganisation übernehmen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unsere Zielgruppe sind Menschen mit und ohne Behinderung, Menschen die unter einer psychischen oder physischen Störung leiden und ebenso Menschen, die sich auf dem Hof und mit den Tieren eine Auszeit vom Alltag gönnen möchten.
Der Dachboden kann von Gruppen genutzt werden, die Erlebnispädagogisch arbeiten möchten und wird von uns für verschiedene Angebote, hauptsächlich an den Wochenenden und in den Ferien, genutzt.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Spirit bietet ein vielfältiges Angebot für Menschen aller Altersklassen, die bedingt durch eine Behinderung oder ihre aktuelle Lebenssituation Schutz und Ruhe in der Natur und bei Tieren suchen.
Wenn wir durch Ihre Unterstützung unseren Dachboden umgestalten können, um diesen für erlebnispädagogische Angebote zu nutzen, wird unsere Zielgruppe größer und wir können noch individueller auf die Bedürfnisse der einzelnen Menschen eingehen.

2 Hängebauchschweine sollen zukünftig unsere tiergestützte Therapie berreichern und bieten die Möglichkeit, eine andere Art Tier und seine Bedürfnisse kennenzulernen. Dies schult verschiedene soziale Kompetenzen, die für den Alltag wichtig und notwenig sind.
Da wir die beiden Schweine von einer Tierschutzorganisation übernehmen möchten, bieten wir zudem 2 Tieren, die von ihren Vorbesitzern u.U. schlecht behandelt wurden oder "nicht mehr benötigt werden", ein gutes zu Hause

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung möchten wir unseren großzügigen Dachboden umgestalten um diesen in Zukunft für Erlebnispädagogische Projekte nutzen zu können.
Die Luken werden professionell verschlossen und es werden Dinge wie Schaukeln, Sitzgelegenheiten etc. angeschafft.

Für den geplanten Einzug von 2 Hängebauchschweinen möchten wir in unserem Wald ein neues Gehege mit einem Stall bauen und das Geld nutzen, um die Materialien dafür anzuschaffen.

Sollten wir mehr Geld erhalten als benötigt, fließt dieses in die Reittherapie.
Menschen mit einem geringen Einkommen können dann, durch einen kleinen Eigenanteil, eine Reittherapie für sich oder ihre Kinder in Anspruch nehmen und erhalten durch uns individuelle Unterstützung, ohne dass wir Abstriche in der Haltung unserer Tiere machen müssen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht ein multiprofessionelles Team, bestehend aus Fachkräften der sozialen Branche, die sich ehrenamtlich und mit Herzblut für die tiergestützte Therapie einsetzen.

Projektupdates

19.02.18

Liebe Unterstützer, wir freuen uns sehr über eure Spenden, denn jeder Euro zählt. Dies ist uns nun noch einmal bewusst geworden, als wir das neue Gehege ausgemessen haben. Wir wollen den Schweinen ein artgerechtes neues Gehege mit so viel Platz wie möglich bauen und mussten nun leider feststellen, dass die 750€ sehr knapp bemessen sind! Wir freuen uns wenn ihr unser Projekt unterstützt und teilt, so dass wir vielleicht sogar die doppelte Summe zusammen bekommen.