Projektübersicht

Ein Kunststoffrasenplatz wird bei Vereinen mit Naturrasenflächen naturgemäß nur dann bespielt, wenn es die Jahreszeit oder das Wetter nicht anders zulassen.

Das ist in Recke natürlich auch so!

Leider befindet sich jedoch keine Tribüne am Kunstrasenplatz, so dass bei Jugendspielen die Eltern/Großeltern und bei Seniorenspielen die Zuschauer dem Wetter ausgesetzt sind!

Das wollen wir ändern! Wir möchten am Platz eine Tribüne bauen, die die Zuschauer vor Regen, Kälte, Wind und Schnee schützt.

Kategorie: Sport
Stichworte: Kälte, Wetter, Schutz, Kunstrasen, Tribüne
Finanzierungs­zeitraum: 29.07.2019 15:28 Uhr - 28.10.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Bau einer Zuschauertribüne am Kunststoffrasenplatz als Wetterschutz

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel liegt darin, dass sich die Zuschauer (Eltern, Großeltern, Geschwister, Fangemeinde) und Sportler (gerade unsere jungen SportlerInnen) bei schlechtem Wetter unter einer Tribüne sicher unterstellen können!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Fußballinteresse in Recke ist sehr groß! Besonders die Seniorenspiele locken oft bis zu 300 Zuschauer auf dem Sportplatz.
Wir möchten den Zuschauern und Spielern des TuS Recke Schutz vor Kälte, Regen, Wind und Schnee bieten. Wir wünschen uns, dass Sie in Zukunft die Heimspiele der TuS’ler warm und trocken genießen und können!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei positivem Verlauf werden wir eine Zuschauertribüne auf dem vorhandenen Wall am Kunststoffrasenplatz bauen!
Dabei geht es vorwiegend um die Anschaffung von Material.

Folgende Arbeiten fallen an:
Erdarbeiten
Betonarbeiten
Stahlarbeiten
Dachdeckerarbeiten
Elektro-, Sanitärarbeiten
Verkleidungsarbeiten


Gesamtinvestition: 15.000 € ! Wobei der Betrag nur durch Eigenleistungen gehalten werden kann!

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Fußballabteilung (Junioren und Senioren) vom TuS Recke 1927 e.V.