Projektübersicht

Der Weihnachtsbaummarkt in Elte hat sich in kürzester Zeit zu einer Institution entwickelt. Bisher mussten dafür teure Ausstellungshütten gemietet werden. Die DLZ-Organisatoren des Marktes bauen diese nun selbst. Materialkosten sollten sie nicht auch noch zahlen. Der Clou: Einmal angeschafft können diese Hütten künftig auch für andere Veranstaltungen im Dorf genutzt und vermietet werden. Die künftigen Einnahmen sichern nicht nur den Weihnachtsmarkt, sondern auch weitere Zukunftsprojekte im Dorf.

Kategorie: Soziales
Stichworte: Weihnachtshütten, DLZ, Dorf.Land.Zukunft, Weihnachtsmarkt, Elte
Finanzierungs­zeitraum: 06.11.2018 14:42 Uhr - 04.02.2019 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Winter 2018/2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Finanzierung von Materialkosten für acht mobile Mehrzweck-Holzhütten, keine Personalkosten – und damit Gemeinsinn und Förderung des öffentlichen Lebens im Dorf Elte.

Spendenquittungen können gerne ausgestellt werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir brauchen bis Dezember rund 6.000 Euro, um das Material für acht Holz-Hütten zu bezahlen. Egal, ob man in Elte lebt oder so kleine, schöne Märkte wie den in Elte nur besucht: Sie zukunftsfest zu sichern ist ein fördernswertes Allgemeinwohl.

Elteraner Bürger und Freunde, Besucher aus dem näheren Umkreis, Verieinsmitglieder als Netzwerker.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil jede, auch die kleinste, Spende, hilft – und von der Volksbank verdoppelt wird (bis zu 50 Euro-Spende pro Emailadresse). Weil die Spende große Früchte trägt: Der Weihnachtsbaummmarkt würde gesichert und zudem können die Hütten für weitere Veranstaltungen genutzt werden oder deren Finanzierung stützen. Die Spender werden auf dem Weihnachtsmarkt veröffentlicht (wenn sie wollen).

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden die Materialkosten für den Bau und die Reparatur der Ausstellungshütten finanziert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Alle Elteraner Vereine und die Initiative Dorf. Land. Zukunft. unterstützen zusammen das große Potential dieser Idee: weil nicht nur die Organisatoren des Weihnachtsbaummarktes profitieren, sondern das ganze Dorf, sein öffentliches Leben und auch alle Vereine.